Schlagwort-Archive: EVOLUTIonTOUR

Forum Wissenschaftskommunikation

Beate Schneider und ich waren diese Woche in Köln beim Forum Wissenschaftskommunikation. Wir haben unsere Evolutiontour als Best Practice Beispiel für Kommunikation in die breite Öffentlichkeit vorgestellt. Dazu bekamen wir viel positives Feedback, so dass wir über eine Fortführung der Tour in 2012 nachdenken.

Das Forum bot Austausch mit vielen Kommunikatoren aus z.B. Stiftungen, Gesellschaften, Universitäten und Ausstellungshäusern. Es wurden interessante Aspekte vorgestellt: web 2.0, Mangel von Lernkonzepten in Wissensformaten im Kinder TV, Möglichkeiten der Platzierung aktueller Wissenschaftsthemen in Unterhaltungsformaten  im TV.

Beste Grüße aus dem Neandertal 

Bärbel Auffermann

 

Evolutiontour meets Zeittunnel

Seit Ende 2009 tourt unsere Evolutiontour, die wir gemeinsam mit der NRW-Stiftung ins Leben gerufen haben, durch die Lande. Die zu einer mobilen Ausstellung umgestalteten Seecontainer bringen Besuchern die Grundprinzipien der Evolution auf spielerische Weise näher. In diesem Jahr waren die Container schon in Rheinbach, Köln, Wiehl und Jülich stationiert. Besonders Schulklassen freuten sich dort über die Möglichkeit, ihren Unterricht dank der Container und der mitgelieferten Evolutionkits interaktiver zu gestalten.

Seit Anfang letzter Woche stehen die Evolutionscontainer nun in Wülfrath am Zeittunnel. In einem alten Abbautunnel des Kalksteinbruchs kann der Besucher dort eine spannende Zeitreise durch 400 Millionen Jahre Erdgeschichte machen. Gestern besuchten wir (Dr. Bärbel Auffermann, Freya Köhler und ich) die Evolutionscontainer in Wülfrath. Wir freuten uns zu sehen, dass die Ausstellung dort viele Besucher findet. Der frisch eröffnete PanoramaRadweg niederbergbahn, der direkt am Zeittunnel vorbei läuft, führte dabei auch viele sportliche Besucher zu den Containern.

Die Evolutionscontainer sind noch bis Sonntag, 31.07.2011, in Wülfrath zu sehen. Wer Interesse hat, die Tour in seine Stadt zu holen, kann sich per Mail an pannhorst@neanderthal.de wenden. Weitere Informationen finden sich auch auf unserer Webseite unter: http://www.neanderthal.de/bildung-forschung/evolutiontour

Beste Grüße aus dem Neandertal

Kerstin Pannhorst

 

EVOLUTIonTOUR tourt 2011 wieder durch NRW

Zur Erinnerung: Ende des Darwin-Jahres 2009 hatten wir zusammen mit der NRW-Stiftung die Wanderausstellung EVOLUTIonTOUR ins Leben gerufen. Die Ausstellung tourte 2010 in zwei bunten Überseecontainern durch ganz NRW, wo sie an insgesamt 15 Stationen zu bestaunen war. Weil sie den bisherigen Besuchern sehr gut gefallen hat, soll die Tour im Jahr 2011 nun weitergehen.

Bildquellen: Bild 1: Neanderthal Museum, Bild 2: Fiege Magazin

Bei einem Besuch der EVOLUTIonTOUR können Besucher einen spielerischen Einblick in die Mechanismen der Evolution gewinnen. Die Evolutionslehre gilt heute als die zentrale Theorie der Biologie, die uns die Zusammenhänge allen Lebens auf der Erde erschließt. Wir laden ein, zentrale Mechanismen der Evolution im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen. In der Ausstellung kann man dazu zum Beispiel den Urknall hören, die Zeit rückwärts drehen, sexuelle Gewohnheiten verschiedener Tiere bestaunen, Bakterien bei der Evolution beobachten oder den Vorteil von Fehlern entdecken.

Speziell für Schulklassen haben wir Begleitmaterial entwickelt, das eine Integration der Container in den Unterricht ermöglicht. Nicht nur für Kinder sondern auch für erwachsene Besucher ist ein Besuch in der Ausstellung allerdings ganz bestimmt nicht langweilig.

Möchten Sie die EVOLUTIonTOUR 2011 in ihre Stadt holen? Melden Sie sich bei uns!

Mehr Infos unter: www.evolutiontour.de

Beste Grüße aus dem verschneiten Neandertal

Kerstin Pannhorst, wissenschaftliche Volontärin