Schlagwort-Archive: Sheffield

Osteological Lab oder… wo steckt das kleine Mammut?

Sheffield osteological lab 159

Wer sich – wie ich – für menschliche Hinterlassenschaften im archäologischen Fund interessiert und Knochen bzw. Zähne genauer untersuchen möchte, ist hier goldrichtig!
Das einwöchige Seminar des Osteological Lab im Department of Archaelogy and Prehistory der Universität Sheffield kann ich wirklich nur empfehlen. http://sheffield.ac.uk/archaeology/research/osteology-lab/five-day

20 interessierte Laien und Profis hatten letzte Woche die Gelegenheit, exellent aufbereiteten Vorträgen und Präsentationen zu lauschen, um anschließend die eigenen Analyse an ausgewählten Funden zu erproben. Dabei wurden wir von 2-3 fachkompometenten Mitarbeiterinnen des Instituts  unterstützt. Die Lernathmosphäre war trotz der Themendichte durch die freundliche Art der beiden Kursleiterinnen Lauren McIntyre und Isabelle Heyerdahl-King und den sehr guten Programm-Aufbau durchweg entspannt.

Ich freue mich schon auf den nächsten Workshop Kriminalbiologie, den ich hier im Neanderthal Museum durchführe: hier werde ich sicherlich einige meiner neuen Erkenntnisse einfließen lassen.

Beate Schneider
Abteilung Bildung und Vermittlung
PS: Ach ja, und unser Mammut war natürlich mit auf der Reise. In zwei der Bilder hat es sich versteckt.