Ausflug zur Blätterhöhle

Mit einigen Interessierten aus dem Museumsteam haben wir Montag die Ausgrabung der Blätterhöhle in Hagen besucht.  Immerhin stammt hier der älteste Westfale her und die Arbeitsfortschritte wollten wir uns doch gerne live vor Ort erklären lassen. Zur Zeit graben Jörg Orschiedt und sein Team auf dem Vorplatz, der im Mesolithikum und Neolithikum immer wieder als Aufenthaltsort gedient hat. Feuerstellen, Knochen und Steinwerkzeuge haben die Menschen zurückgelassen. Und Dachse, Mäuse und Felsverstürze haben alles durcheinandergebracht. Wem unsere Fotos zu schlecht sind, dem sei dieser Artikel empfohlen.

 

Beste Grüße aus dem Neandertal 

Bärbel Auffermann 

 

Schreibe einen Kommentar