Doggy Day

Ein spektakulärer Tag für Hunde und ihre gut erzogenen Halter an der Leine! Endlich können Hunde ihren Urahn, den Wolf, beschnuppern. Am 23. November fand der erste lang erwartete Doggy Day im Neanderthal Museum statt. Hundebesitzer und ihre treuen Vierbeiner konnten die Ausstellung „Wölfe“ gemeinsam erkunden und der beste Freund des Menschen musste nicht vor der Tür in der Kälte auf sein Herrchen oder Frauchen warten.

Die präparierten Wolfs- oder Hundemodelle scheinen es den vierbeinigen Besuchern besonders angetan zu haben. Von den Wolfsbabys konnten sich einige Hunde gar nicht mehr trennen. Nach dem Ausstellungsbesuch bestand die Möglichkeit, sich auf dem Beschäftigungsparcours der Hundeschule „Together“ aus Hilden noch einmal richtig auszutoben.

Diese ganze Aktion kam bei allen Hundebesitzern und ihren Doggys sehr gut an. Sie waren froh, dass die Hunde mit ihnen gemeinsam das Museum betreten durften. Weitere Doggy Days finden im Frühjahr 2013 statt (18. Januar, 22. Februar, 8. März). Informationen gibt es auf unserer Homepage www.neanderthal.de.

Grüße

Viviane Bolin

Schreibe einen Kommentar